Horst Bulling
  Kunstmaler   Designer

  24. 1. 1933   2. 9. 2007

Sehen, erkennen und zeichnen gelernt bei Hannes Brüggemann und Prof. Albrecht Appelhans. Studien der Aquarell - und Temperamalerei bei Richard Albrecht und Prof. Hugo Peters.
Mitglied im Verband Bildender Künstler und im Künstlerbund Stuttgart.
Seit 1980 Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen, auch Einzelausstellungen. Studienreisen in viele Länder.

Vorliebe für Frankreich und Korsika. Das Thema Licht und Wasser wird zu Schwerpunkt der gegenwärtigen
Schaffensperiode. Bach, Fluß, Strom und See sind die bevorzugten Landschaften. Das Malen ist immer
wieder eindrucksvoll, man spürt die atmosphärischen Veränderungen in der Natur und verarbeitet sie zu inhaltsvollen Seherlebnissen.
Jährlich 2 bis 3 Ausstellungen
in Galerien und öffentlichen Einrichtungen.
Zahlreiche Bilder befinden sich in Privatbesitz.


Am Feuerbach 1981, Aquarell, 34x52 cm

Feuerbach am Lemberg 1999, Mischtechnik


WASSERLANDSCHAFTEN Eingang zur Galerie  NATURDENKMALE